logo
garantie

Heimkinosteuerung - Heimkino Integration

SCLAN Mediensteuerung für das Heimkino - Leinwände, Jalousien, Lifte, Rollläden, Kinosessel, Lichtszenen werden zum besondern Erlebnis, wenn die Disziplinen zentral gesteuert werden.

Mit der Möglichkeit der „One-Button“ Bedienung entfällt lästiges manuelles Aufrufen der einzelnen Funktionen:

- Raum dunkelt sich ab, Jalousien fahren herunter
- Akzentbeleuchtung geht an
- Leinwand fährt aus, maskiert sich automatisch
- Beamerlift fährt aus der Decke
- Bild und Ton starten

Genießen Sie den Film!

Heimkino Experte [mn]medianet
Beispiel: Kundenkino - Leinwand von Screen-Excellence und Kinolautsprecher von Voicepoint - beides im Vertrieb von [mn]medianet

Sie müssen keine andere Fernbedienung oder Steuerung lernen oder einsetzen.
Alles wird über den einfachen und einheitlichen SCLAN-Bus Bedienkonzept gesteuert. Mit der Möglichkeit der „One-Button“ Bedienung entfällt lästiges manuelles Aufrufen der einzelnen Funktionen:

 
Beispiel Betriebsmoden im
SCLAN-BUS:
Normalerweise fahren die Rollladen nach dem beenden des Kinoszenarios automatisch wieder nach oben. Wenn es inzwischen aber draußen dunkel geworden ist, fahren die Jalousien nicht mehr nach oben weil SCLAN mittlerweile den Betriebsmodus „Abend“ angenommen hat! Dort ist u.a. hinterlegt das Rollläden abends verschlossen werden. Erst am  nächsten Tag, wenn der Betriebsmodus „Morgen“ startet, fahren die Jalousien wieder nach oben.

 

Leinwand Maskierung:

Die Maskierung der Leinwände kann auch der SCLAN-Bus voll übernehmen.
Die Speicher 1,2,3,4 auf dem Display beinhalten z.B.: 4:3 / 16:9 / 21:9 / 16:10